Kalender

Geschichte

 

 

Geschichte des Alraune e.V.

 

1993

  • 5.7.93: Gründung des Alraune e.V.
  • November 93: das Abrisshaus Mandauer Berg 13 wird Domizil des Vereins
  • erste Renovierungsarbeiten laufen an
  • Silvester 93: Einweihungsparty im Café "Emil und die Detektive"

 

1994

  • 1.1.94: offizielle Eröffnung der Jugendbegegnungsstätte "Emil und die Detektive"
  • der abendliche Cafébetrieb (auf Do, Fr, Sa beschränkt) wird aufgenommen
  • ab dem Frühjahr finden die ersten Konzerte und Parties im Saal statt
  • ausserdem: Theater, Kino, Lesungen und Trödelmarkt
  • Einrichtung einer Werkstatt im Erdgeschoss
  • Einrichtung eines Band-Probe-Raumes im 2. Obergeschoss

 

 

1995

  • im Februar findet zum ersten mal das Festival MUSIC ACROSS THE BORDER statt
  • nach mehreren notdürftigen Reparaturen kommt es im Sommer zur Sperrung  und schliesslich zum Abriss des Saalfußbodens
  • mit dem Neuaufbau des Saalfussbodens wird begonnen


 

1996

  • 12.1.96: Wiedereröffnung des Saales nach 6-monatiger Bauzeit
  • Sommer: das erste Emil-Hof-Fest findet statt
  • unvergessen: die erste Cocktail-Party

 

 

1997

  • komplette Renovierung des Cafés und Neuversiegelung des Parketts
  • Beginn der Installation von Heizung und Lüftung im EG und 1. OG
  • Pflasterung des Hofbereiches und Errichtung einer Schallschutzmauer
  • das traditionelle Kulturprogramm

 

 

1998

  • Neudeckung des Daches
  • Beginn der Aussenhaut-Sanierung (die Wände der Strassen- und Hofseite  werden neu verputzt)
  • Fertigstellung von Heizung und Lüftungsanlage
  • Einrichtung eines Foto-Labors im 1. OG, das seither jedermann zugänglich ist
  • das Kinderfest zum Kindertag wird als fester Bestandteil ins Kulturpro- gramm  aufgenommen
  • die frisch verputzte Hauswand wird für den ersten OPEN-AIR KINOSOMMER genutzt


 

1999

  • Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Aussenhaut
  • Bau neuer Toiletten im 1. OG
  • erneute Renovierung des Cafés
  • das Festival ZITTAU SINGT von und mit Zittauer Bands wird ins Leben gerufen
  • Entdeckung des Kronenkinos zur Fortsetzung des Kinoprogrammes bis in den Herbst


 

2000

  • Renovierungs- und Sanierungsarbeiten im EG
  • Neubau der Toiletten im EG
  • das erste OSTEUROPA-Festival
  • Fertigstellung des "kleinen Cafés" im EG
  • 4.11.: Eröffnung des Cafés im EG
  • unsere Cocktail-Party wird legendär

 

2010

  • Die Mitgliederversammlung beschließt die Umbenennung des Vereins in EMIL e.V.

 

zurück