latest news

Neuer Vorstand

Der EMIL e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt. Du willst wissen, wer's geworden ist? Dann hier lang bitte.

Geht wählen Leute!

 

Heute gibt es in der Sächsischen Zeitung eine große Wahlwerbe-Anzeige. Eine Rentnerin mit adrettter Musikantenstadelfrisur erklärt, warum sie AfD wählen wird.

Music Across The Border Vol. XXIII

„Music Across The Border“ (MAB) getreu dem Motto „war divides - music connects“ - ein Festival das 1995 in dem Klub Emil in Zittau ins Leben gerufen wurde und hier Zeichen setzen soll.


Kalender

Hausordnung

Hausordnung
der Jugendbegegnungsstätte Mandauer Berg 13 des EMIL e.V.




1.    Den Anweisungen des Bar- und Ordnungspersonals sowie der Vereinsmitglieder ist unbedingt Folge zu leisten.

2.    Personen unter 16 Jahren ist lt. Jugendschutzgesetz der Aufenthalt nur bis 22 Uhr erlaubt. Für Gäste unter 18 Jahren ist lt. Jugendschutzgesetz der Aufenthalt bis 24 Uhr gestattet, es sei denn, es kann eine von einer/-m Erziehungsberechtigten unterschriebene Ausnahmegenehmigung vorgewiesen werden. Ein Vordruck für einen so genannten „Partyzettel“ findet sich HIER.
   
3.    Verbotene Drogen und Waffen jeder Art sind bei uns unerwünscht! Wer durch jegliche Form von rassistischem, homophobem sowie sonstigem intoleranten oder respektlosen Verhalten gegenüber Gästen und/oder dem Personal auffällt, wird der Veranstaltung verwiesen. Ein Verstoß gegen diesen Punkt kann ein unbefristetes Hausverbot zur Folge haben.

4.    Angetrunkenen Gästen können Einlaß und/oder Ausschank von alkoholischen Getränken verwehrt werden. Die Entscheidung darüber obliegt den Mitarbeitern des jeweiligen Abends.

5.    Wer andere Gäste oder den Verein bestiehlt, im Haus oder im Hof randaliert, sich prügelt oder anderen Ärger macht, kann – je nach Schwere des Vergehens auch für immer – mit Hausverbot belegt werden. Typen dieser Sorte gefährden das gesamte Projekt und schaden allen Anhängern und Sympathisanten der Begegnungsstätte.

6.    Für gesundheitliche Schäden, die durch das Hören lauter Musik (z.B. bei Konzerten) oder den übermäßigen Genuß von Alkohol hervorgerufen werden übernimmt der     Verein keine Haftung.

7.    Unfälle, die im Haus oder im Garten passieren, und Schäden, die durch     Vereinsmitglieder oder Mitarbeiter hervorgerufen wurden, müssen dem Verein am selben Abend oder am unmittelbar folgenden Werktag gemeldet werden.

8.    Für Schäden durch Hunde haften die Besitzer. Das Mitbringen von Tieren zu Tanzveranstaltungen oder Konzerten ist aus Gründen des Tierschutzes verboten.

9.    Für Garderobe wird vom Verein keinerlei Haftung übernommen.

10.    Das Mitbringen von Getränken ist zu unseren Veranstaltungen grundsätzlich nicht erlaubt.

11.    Rings um das Haus bitte Ruhe halten, insbesondere nach 22.00 Uhr.

12.    Der EMIL e.V. achtet das Recht der/des Einzelnen am eigenen Bild. Jeder Gast ist sich im Klaren darüber, dass auf unseren Veranstaltungen fotografiert wird. Grundsätzlich muss jede(r), die/der unsere Veranstaltungen besucht, damit rechnen, auf Fotos zu erscheinen, welche auch über unsere Facebook-Seiten bzw. unsere Homepage veröffentlicht werden könnten. Der EMIL e.V. ist nicht dafür verantwortlich zu machen, wenn Gäste sich nicht an die Regelungen zum Recht am eigenen Bild halten und Fotos ungefragt veröffentlichen.

13.    Vorschläge, Fragen und Kritiken bitte an Barfrau bzw. -mann richten.

14.    Mit Betreten der Begegnungsstätte des EMIL e.V. wird diese Hausordnung akzeptiert.
    Verstöße gegen diese Punkte können mit Hausverbot geahndet werden.


   EMIL e.V.
   - Vorstand-